Schwefelsäure

Hier werden Materialfragen erörtert

Schwefelsäure

Beitragvon techadmin » Do Mär 24, 2011 11:09 am

Immer noch ist Schwefelsäure (Autobatteriesäure) die einzige bekannte Ursache für Seilrisse (abgesehen von scharfen Kanten). Polyamid wird dramatisch geschädigt, ohne dass es sichtbar, spürbar wäre.
Pit Schubert beschreibt, wie man einen Riss auf Schwefelsäure analysieren kann:
Die Untersuchung lässt sich aber auch von jedem Menschen durchführen - man muss nur an der Rissstelle einige der dünnen Fasern (die etwa so dünn sind wie ein menschliches Haar), und zwar etwa zehn oder fünfzehn Fasern, zwischen zwei Finger nehmen und versuchen, diese aus dem Mantel herauszuziehen - wenn dies möglich ist, dann ist ein festigkeitsmindernder Einfluss, gewöhnlich Schwefelsäure, der Grund für den Riss - wenn dies nicht möglich ist, dann war es keine Schwefelsäure.
[/b]
lesslauer.de Webdesign | SocialMedia || kontakt@lesslauer.de || Tel. 07522-7592740
Benutzeravatar
techadmin
Site Admin
 
Beiträge: 21
Registriert: Fr Feb 08, 2008 12:59 am
Wohnort: Wangen im Allgäu

Zurück zu Material

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast