Absturz wegen morschem Balken

Hier werden aktuelle oder alte Unfälle sowie Zwischenfälle analysiert

Absturz wegen morschem Balken

Beitragvon Walter » Di Mär 14, 2017 5:45 pm

https://www.swp.de/hechingen/lokales/polizeibericht/kletterer-stuerzt-fuenf-meter-tief-14592396.html

"Sonnenbühl – Beim Klettern abgestürzt
Bei einem Unfall in einem Kletterpark ist am Sonntag ein 25 Jahre alter Mann verletzt worden. Der Unglücksfall ereignete sich gegen 17.10 Uhr. Am Ende des beaufsichtigten Parcours benutzte der junge Mann eine Seilrutsche. Bereits beim Einstieg von einer Plattform in das Gerät gab das Gegenstück plötzlich nach. Der Kletterer fiel aus etwa fünf Meter Höhe zu Boden. Der Rettungsdienst brachte den Verletzten für eine Nacht zur stationären Untersuchung und Behandlung in ein Krankenhaus. Erst am Montag wurde die Polizei verständigt und der Sachbereich Gewerbe und Umwelt des Polizeipräsidiums Reutlingen über den Vorfall informiert. Bei einer Überprüfung stellte sich am Montagnachmittag heraus, dass ein massiver Holzpfeiler in Bodennähe innen morsch gewesen war. Der marode innere Zustand des Pfeilers blieb auch bei den stattgefundenen regelmäßigen technischen Überprüfungen unentdeckt, weshalb von einem Unglücksfall ohne schuldhaftes Zutun Dritter ausgegangen wird. (sh, PP Reutlingen)"
Walter Siebert
Benutzeravatar
Walter
 
Beiträge: 381
Registriert: Fr Feb 08, 2008 3:05 pm
Wohnort: Wien

Zurück zu Unfallanalysen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron