Umrüstung alter HSG

EN 15567, Erca-Standards und andere Sicherheitsstandards und -normen

Umrüstung alter HSG

Beitragvon sabin » Do Apr 22, 2010 6:10 am

Hallo,

mein HSG wurde 1999 gebaut, und entspricht der EN15567 eher nicht mehr.
Nun habe ich gehört, dass in 3 Jahren alle Hochseilgärten die noch nicht der EN 15567 entsprechen, auf diesem Standard umgebaut werden müssen.

Stimmt das?

LG
Sabin
sabin
 

Beitragvon Walter » Di Mai 04, 2010 1:33 am

Meine Meinung:
Es ist nicht die Norm der "Treiber" für Anpassungen. Sondern ein allgemeiner Grundsatz: Jeder Betreiber ist verpflichtet, seinen Hochseilgarten sicher zu betreiben. Das bedeutet auch, up to date zu bleiben und neue Erkenntnisse zu beachten. Sicherheitswarnungen der Erca gehören dazu, wahrscheinlich auch wesentliche Erkenntnisse aus dem Internet (in diesem Forum).
Und natürlich die Norm.
Dazu muss aber auch gesagt werden, dass die Norm nicht unumstritten ist. Beispiel: Das Thema Beaufsichtigung widerspricht teilweise wahrscheinlich nationalen (Straf)gesetzen.

So schwammig, wie meine Aussage, sind auch Vorhersagen im Falle eines Richterspruches.

Gibt es noch konkretere Fragen?

PS.: Im persönlichen Telefonat konnten wir klären, dass die meisten "Dinge" m.E. sehr wohl der Norm entsprechen.
Walter Siebert
Benutzeravatar
Walter
 
Beiträge: 398
Registriert: Fr Feb 08, 2008 3:05 pm
Wohnort: Wien

So ist es!

Beitragvon feinklettern » So Jul 18, 2010 11:41 am

Moin die Gärtner,

genau so ist es. Die Triebfeder für eine sichere Anlage, Betrieb usw. kann wohl kaum in Bestimmungen liegen die irgendeine Institution festlegt. Jeder der eine Position in einem Hochseilgarten bekleidet (Trainer und Management) sollte von sich wenigstens die gleiche Eigenverantwortlichkeit einfordern, wie er/ sie es von seinen Gästen fordert. Der Unterschied liegt jedoch auf der Hand. Der Gast muss sich "nur" selbst sichern. Der Gärtner muss da wesentlich vorrausschauender sein und hat vor allem sicher zu stellen, dass der Gast das Sichern begreifen und leisten kann.

Nur weil Papa (Walter) einem ein Erca-Zertifikat in die Hand gedrückt hat, heißt dies nich das sich Dinge nicht verändern. Ein Zertifikat ist nur eine Momentaufnahme. Eine angeratschte Bandschlinge benutz ich auch nicht mehr - auch wenn diese letzte Woche durch die PSA gekommen ist, weil diese da noch gut war ;)

Seid kritisch - vor allem gegenüber Euch selbst.

Liebe Grüße

Jörn
feinklettern
 


Zurück zu Sicherheitsstandards

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron